Archiv der Kategorie: News

Clubmeisterschaft 2019 (mit Qualifizierten)

Es ist wieder soweit. Nach einer ziemlich turbulenten Saison sollten wir uns auch wieder dem Clubtreiben widmen. Es gibt wieder eine Clubmeisterschaft mit den sehr beliebten Qualifikationsrunden.

Der Modus ist einfach. Es gibt 7 Qualifikationsrunden an 4 verschiedenen Wochentagen. Pro Runde qualifizieren sich jeweils die ersten zwei für den Final-Day.

Bisher qualifiziert:

  • Vincenzo Vento
  • Daniel Albicker
  • Kareem Faizan
  • Simon Steinberger
  • Jens Norden
  • Matthias Hillmann
  • Jens Stroh
  • Kristian Beka

Der Finalday findet am Sonntag, 18.August 2019 ab 11.00Uhr statt.

Damit man sein Können am Finalday zeigen kann muss man sich zuerst an einem der unten aufgeführten sieben Qualifikationsrunden qualifizieren.  Alle Clubmitglieder dürfen mitspielen  Sobald man sich in einer Runde qualifiziert hat, darf man an den restlichen Terminen nicht mehr mitspielen.

Die Qualifikationsrunden finden an folgenden Terminen statt:

Spielbeginn ist jeweils um 19.45Uhr

Freitag, 28.Juni 2019

Montag, 01.Juli 2019

Mittwoch, 10.Juli 2019

Montag, 15.Juli 2019

Donnerstag, 25.Juli 2019

Freitag, 02.August 2019

Donnerstag, 08.August 2019

Die Qualifikationsrunden finden am Mittwoch in der Fronwaldhalle statt. Montag, Donnerstag, Freitag sowie der Finalday in der Riedenhaldenhalle.

Ich wäre froh, wenn ihr euch vorgängig anmelden könntet. Die Organisation fällt dann für mich viel leichter. Bei Verspätungen bitte melden. Sonst kann man nicht mehr mitspielen

So, jetzt hoffe ich auf eine grosse Beteiligung.

Albicker Daniel
dalbicker@web.de
078/ 685-66-99

Update 08.07.19: Senioren-WM 2020 in Bordeaux / Frankreich – max. Teilnehmerzahl ist erreicht

Im nächsten Jahr findet die Weltmeisterschaft der Senioren vom Montag, 08. Juni bis Sonntag, 14. Juni 2020 in Bordeaux / Frankreich statt.

Die Teilnehmerzahl wurde von 4600 auf 5000 erhöht, aber dennoch wurde die max. Anzahl der Registrierungen bereits erreicht. Alle neuen Anmeldungen werden auf Warteliste gesetzt.

Ihr findet alle wichtigen Informationen (Anmeldung, Anreise, Unterkunft, Sehenswürdigkeiten und mehr) unter

Accueil

Präsident Peter, Nico, Jens N, Daniel, Benno, Hanspeter, Viktor und Matthias haben sich bereits angemeldet.

Bronze an der Senioren-Europameisterschaft

Am Sonntagmittag traten Jens und Nico gegen Matthias Blum und Uwe Christlieb (beide GER) an und es stand nach kurzer Zeit 1:1 in Sätzen. Vielleicht wäre es besser gewesen, mit 0:2 zurückzuliegen … Sie hielten bis zum 2:2 gut mit und führten im 5. Satz sogar mit 9:5, konnten das Match aber leider nicht für sich entscheiden. Dennoch ist die Bronzemedaille ein toller Erfolg.

Margit und Olga starteten für Deutschland und gewannen Gold in der Kategorie O50 Doppel und Olga holte sich die Goldmedaille in der Kategorie O50 Einzel.

Unsere herzlichsten Glückwünsche!

Siegerehrung in Budapest

Jens und Nico

Überraschung an der Senioren-Europameisterschaft

74 Schweizer SpielerInnen starteten in diesem Jahr an der Europameisterschaft der Senioren in Budapest. Insgesamt waren über 3300 TeilnehmerInnen vor Ort und wie das dann immer so ist: Man trifft Leute, die man fast nur auf Turnieren sieht und es ist wie ein grosses Familientreffen.

Die Stimmung in den 3 Hallen war von Anfang gut und wer den Ablauf einer solchen Europa- bzw. Weltmeisterschaft noch nicht kennt: hier eine kleine Zusammenfassung. Am Montag finden die Gruppenspiele in den Einzeln und am Dienstag in den Doppeln statt. Die Gruppenersten und –zweiten kommen in die Hauptrunde weiter und die Gruppendritten und –vierten spielen in der Trostrunde weiter. Mittwoch ist ein freier Tag, bevor es dann am Donnerstag in den Einzeln und Freitag überwiegend in den Doppeln mit KO-Runden weiter geht. Am Samstag finden dann die Finalmatches statt.

Namhafte Spieler wie Thierry Miller, Wilfried Lieck, Manfred Nieswand und noch einige mehr lieferten spannende Spiele ab, aber das war nichts im Vergleich zu Jens und Nico.

Die Gruppenphase überstand unser Team auf souveräne Weise und hatte zudem das Glück, dass das 3. Team der Gruppe w/o gegeben hatte.

Dann kam der Freitag.

12.00 Uhr das erste Spiel in der Runde der letzten 256 gegen 2 Polen, das sie mit 3:0 gewinnen können.

13.30 Uhr sie werfen mit 3:0 einen Deutschen und einen Ungaren aus dem Rennen.

14.30 Uhr in der Runde der letzten 64 ist für 2 Schweden Endstation. 3:0 für Jens und Nico.

16.00 Uhr Die Spiele der letzten 32 werden anspruchsvoller, aber sie setzen sich nach einem 0:2 mit 3:2 gegen einen Deutschen und einen Slowenen durch.

17.00 Uhr Es wird allmählich unheimlich. Die Gegner Ingo Seyffert und Karsten Fischer (beide GER) führen bereits 2:0, wähnen sich als Sieger, als unser Team aufholt und tatsächlich mit 3:2 gewinnt!

18.00 Uhr Viertelfinale. 2 nervöse Gegner, die es kaum erwarten können, an die Platte zu kommen. Der Pole und der Ukrainer schreien sich bei jedem Punkt, der an sie geht, die Seele aus dem Leib. Wir halten dagegen, aber es steht 0:2 für unser Team und auch diese Gegner sind sich siegessicher … Und dann geschieht es: Jens und Nico holen auf. 1:2 … Hopp Affolterer!!! 2:2 … Jungs, gebt alles!!! Und dann: Jubel!!! Sie haben mit 3:2 gewonnen!!! Sie haben mit 3:2 gewonnen und stehen im Halbfinale!!!

Am Abend wurde der Erfolg ein wenig gefeiert und wir liessen Dank der Videoclips von Atilla (Berlin) die Spiele nochmals Revue passieren.

Heute um 11 Uhr geht es weiter und wir freuen uns über Unterstützung  aus dem fernen Zürich und in der Halle!

Jens, die Gegner aus Schweden, Nico

Team Polen / Ukraine, Jens und Nico

Jens S, Hansjürg, Jens N, Nico, Peter, Matthias, Denise, Ralph und Heiko

Gruss aus Budapest

In diesem Jahr findet die Senioren-Europameisterschaft in Budapest statt und viele SpielerInnen reisten schon am Samstag an, um die Stadt zu erkunden, Erinnerungen aufzufrischen, sich zu akkreditieren und auf die morgen beginnenden Spiele einzustellen.

Wir, Denise, Jens, Matthias und ich, sahen uns am Samstagnachmittag die Fischerbastei an und genossen die Aussicht auf die Stadt.

Morgen (Montag) starten um 09.00 Uhr Jens und Nico, um 13.20 Uhr Denise, Margit und Peter und um 19.50 Uhr  Matthias.

Wer die Ergebnisse sehen möchte, der kann dies unter dem nachstehenden Link tun:

https://www.ettu.org/en/events/european-veterans-championships/draws—results/

Astrid, Denise, Matthias, Jens

Fischerbastei

König Stephan I.

Blick auf Budapest