Archiv der Kategorie: News

Nationale Finalrunden – die Platzierungen

Am heutigen Sonntag wurden die Platzierungen ausgespielt. Margit, Jens S und Dani traten im ersten Spiel gegen den Titelverteidiger Veyrier an und verloren 0:6. Im 2. Spiel gegen Bremgarten spielte Goran statt Jens, aber dennoch  verloren sie leider deutlich und es reichte nur für den 4. Platz.

Bronze ging an Bremgarten,  Silber an Port und Gold an Veyrier.

Bei den O50ern trat unser Team gegen Cortaillod an und es sah zeitweilig aus, als ob sie das Unmögliche möglich machen könnten. Aber die einzigen Punkte, die wir holen konnten, kamen von Nico und Jens. Das reichte freilich nicht, um zu gewinnen. Aber insgesamt reichte es für den 3. Platz.

Zürich-Affoltern gewann Bronze, Silber ging an Baar und Gold an Cortaillod.

Allen Gewinnern unsere herzlichsten Glückwünsche!

Und Merci vielmal an unser Organisationsteam Astrid, Peter, Thomas, Konark, Nico, Mark, Matthias, Daniel, Franz und Elena, Christine, Jens, Hanspeter, Gery und Bruno!

Hier ist ein ausführlicher, sympathischer und witziger Bericht des O40 Silbermedaillen-Gewinners TTC Port.

Sieger O40

Sieger O50

Nationale Finalrunden Senioren und Veteranen in Zürich

Wie Ihr wisst, richten wir anlässlich des 60. Geburtstages unseres Clubs die Nationalen Finalrunden der Senioren und Veteranen im Utogrund aus.

Wir freuen uns an diesem Wochenende auf die O40er Teams aus Veyrier (Titelverteidiger), Port, Bremgarten, Schenkon, Cernier (Sierre hatte leider kurzfristig abgesagt) und Zürich-Affoltern und bei den O50er Teams auf Cortaillod (Titelverteidiger), Bremgarten, Collombey-Muraz, Baar und  Zürich-Affoltern.

Um 11 Uhr begann am Samstag die erste Runde in beiden Kategorien, wobei unser O40er Team erst am Nachmittag in das Geschehene eingreifen würde.  Unser O50er Team, bestehend aus Nico, Jens und Matthias, trat als erstes gegen Bremgarten mit Stefan, Peter und Berzad an. Die Spiele waren durchweg spannend und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: 6:3! Der nächste Gegner hiess Baar und mit Rolf, Jean-Paul und Ding bot sich eine Aufgabe, die schwierig, aber lösbar erschien. Doch leider erfüllten sich die Hoffnungen nicht. Sehr schade. Dabei hätten Jens und Matthias ihre Spiele gegen Rolf gewinnen können. Das 3. Spiel fand gegen Collombey-Muraz und den Spielern Bruno, Jacques und Roland statt. Ziemlich schnell gab es 5:0 für unsere Spieler, aber dann verlor Matthias gegen Bruno und es musste noch das Doppel gespielt werden, dass unser Team mit 3:1 gewann.

Morgen findet das Spiel gegen den Titelverteidiger Cortaillod um 12.30 Uhr statt.

Bei den O40ern spielten Margit, Axel und Goran im ersten Spiel gegen Port und mussten sich leider mit 0:6 geschlagen geben. Im 2. Spiel traten Margit, Goran und Benno gegen Cernier an und gewannen mit 6:2! Damit sind sie im Halbfinale!

Morgen starten die Spiele um 09.30 Uhr und um 12.30 Uhr. Wer noch spannendes Tischtennis sehen und unsere Teams unterstützen möchte, ist in der Utogrundhalle, Dennlerstrasse 47a, herzlich willkommen.

Für das leibliche Wohl ist auch gesorgt …

SM Senioren 2019 Crissier

Wie Peter ja schon berichtete, waren Margit und unsere Herren am vergangenen Sonntag sehr erfolgreich.

Aber der Reihe nach. Am Samstag reisten wir nach Crissier / Lausanne, wo die Schweizer Meisterschaft der Senioren 2019 mit fast 100 TeilnehmerInnen stattfand. Nico, Matthias und Astrid machten auf dem Weg dorthin einen Abstecher zum Creux du Van – einem riesigen Kessel, den man auch den Grand Canyon der Schweiz nennt. Der Blick in die Tiefe ist atemberaubend …

Im Discovery Hotel in Crissier trafen sich Peter, Christine, Daniel, Jens, Nico, Horst (Steckborn-Homburg), Elisabeth (Lenzburg), Petra (Triesen), Karl (Chur), Matthias und Astrid zu einem gemeinsamen Nachtessen. Es war schön, dass wir so viele waren und uns angeregt unterhielten.

Am Sonntag hiess es dann für die Mixed-Spiele früh aufstehen. Margit und Nico trafen  um 08.30 Uhr im ersten Spiel auf Michèle und Pascal Giroud (Grône) und gewannen mit 3:0, Danach setzten sie sich mit 3:2 gegen Karin Opprecht (Rapid Luzern) / Thierry Miller (Bulle) durch und traten im Finale gegen Sandra Busin / Jörg Funk (Young-Stars) an und gewannen mit 3:0!

Ich will jetzt nicht alle Spiele aufzählen – es wären zu viele. Wer einzelne Ergebnisse wissen möchte, kann diese unter den nachfolgenden Links  nachschauen:

https://pyngpong.info/events/competition/?event=CSO2019&serie=DX40

https://www.click-tt.ch/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTCH.woa/wa/tournamentCalendarDetail?queryDateFrom=01.07.2018&queryDateTo=31.07.2019&federation=STT&tournament=85384

Erwähnenswert ist noch das Halbfinalspiel in der Kategorie O60 von Matthias gegen Rolf Nölkes (Baar). Die ersten beiden Sätze gewann Matthias und es sah ganz danach aus, als wenn er den nächsten Schritt zum Schweizer Meister machen würde. Leider übernahm Rolf im 3. Satz die Führung und der 5. Satz wurde sehr spannend … Doch trotz aller Unterstützung der Fans und des Coaches verlor Matthias leider das Spiel. Als kleiner Trost: Rolf wurde Schweizer Meister!

Allen GewinnerInnen unsere herzlichsten Glückwünsche!!!

Es war eine schöne Stimmung in der Halle und merci vielmal an die Ausrichter in Crissier. Es hat uns bei Euch gefallen!

Erfolgreiche Senioren Einzel- Schweizermeisterschaft

TTC Zürich Affoltern ist die  erfolgreichste Saison am Sonntag den 26.5. in Lausanne gelungen. Nicht weniger als 8 Medaillen wurden dabei gewonnen. Es wurden 4. Titel gewonnen. Margit Geiger verteidigte alle ihre Titel vom letzten Jahr erfolgreich.

Herzliche Gratulation an alle Medaillen Gewinner

Margit Geiger

1. Mix Doppel mit Nicolai MatuscheNicok

1. Damen Doppel O50 mit Sabine Bauman, Thun

1. Damen Einzel O50

 

  1. Matthias Hillman mit Rolf Nölkes , Baar Herren Doppel O60

 

  1. Nicolai Matuschek Mix Doppel                                                                          3. Herren Doppel mit Jens Norden O50

3. Jens Norden Herren Doppel O50 mit Nicolai

3. Daniel Albicker Herren Einzel O40

3. Matthias Hillman Herren O60

Spielersitzung am 28. Mai

28. Mai Dienstag, Spielersitzung ab 19.00h ,  Mannschaftsbildung                   Saison 2019 / 2020 , Adresse: GZ,  Am Stadtrand 51a (5 min zu Fuss von der Endstation Stettbach, Tram Bus und SBB Bahnhof)

Hinter dem Tennis Center Schuhmacher ( Temporäre Wegmarke)

Kontakt: Peter 079 407 36 86