Archiv der Kategorie: News

Information

Wir hoffen immer dass alle Mitglieder und deren Familien und Freunde vom Virus verschont bleiben. In der Riedenhalde ist fast wieder Normalsituation. Man muss sich aber immer noch registrieren, damit man im Falle einer Ansteckung die Kontrolle einfacher nachvollziehen kann . Auch die Apps vom Staat hilft dabei eine ev. Warnung auszulösen. Abstand in der Garderobe und Dusche immer einhalten. Bitte kein Gedränge veranstalten. Einer nach dem andern.

Bestimmungen ab Samstag 6. Juni

Auf diesen Satz oder Bestimmung haben wir gewartet…….

Der Trainingsbetrieb ist für alle Sportarten ab dem 6. Juni ohne Einschränkung der Gruppengrösse wieder erlaubt. Dies gilt auch für Sportaktivitäten, in denen es zu engem Körperkontakt kommt (Doppel). In diesen Sportarten müssen die Trainings aber in beständigen Teams stattfinden und Präsenzlisten geführt werden.

Da unsere Duschen  und Garderobe weiterhin sehr eng bleiben, soll jeder selber entscheiden ob er nach dem Training zu Hause duscht oder sich für das Training umkleidet.

Die Anmeldung und Bestimmungen bleiben dabei  bis und mit 5. Juni bestehen

 

Einschränkungen im Trainingsbetrieb

Liebe Mitglieder des TTV Zürich Affoltern

Ab Montag den 11.5.2020 können wir wieder in der Riedenhalde Trainieren.

Natürlich mit einigen Einschränkungen,  die der Gesetzgeber uns vorschreibt.Bei Nichteinhaltung droht die sofortige Schliessung.

1. Es stehen nur 3 Tische zu Verfügung

2. Garderobe und Duschen sind geschlossen. Also bereits mit den Trainingsklamotten anreisen.

3. Über das Buchungssystem,  die Trainingszeit buchen.

4. Die Trainingszeiten einhalten und auch genau beenden.

5. Ein Handschuh an der freien Hand tragen, damit die Bälle sauber bleiben.

6. Es stehen Desinfektionsmittel, Handschuhe zu Verfügung.  Masken auf anfragen (2.- Stk)

7. Nach dem Training die Halle verlassen, damit die Anzahl von Personen gewärleistet bleibt.

8. Zuschauer wie Eltern der Jugendlichen, Freunde etc dürfen sich nicht in der Halle aufhalten.

9. Gruppenbildung vermeiden. Abstand ist wie überall angesagt bis andere Bestimmungen kommen.

10. Bitte die die Covid-19 Schutzkonzept desTTVZ lesen (pflicht)

Bei Unsicherheiten steht für die nächsten drei Wochen im Mai , Peter Schwarz zu Verfügung.

0794073686          pschwarz@agroshop.ch

Diese Massnahmen bleiben gültig bis andere Bestimmungen von den Bundesämter kommen.

Wir bitten die MITGLIEDER diese Bestimmungen einzuhalten, auch wenn sie etwas unbequem sind.

Wenn jemanden diese Regulierung persönlich nicht Genehm sind, bitten wir weitershin zu Hause zu bleiben und auf die Aufhebung zuzuwarten.

Wertung der Saison 2019/2020

Der Zentralvorstand STT hat entschieden, die zu 85% gespielte Saison zu werten. Für die Nationalligen wurde ein Notkonzept erarbeitet, dass die Mannschaften, die bereits am 13. März 20 als Auf- oder Absteiger feststanden, auf- oder absteigen. Weitere Infos über das Notkonzept kann unter dem nachfolgenden Link nachlesen.

Die Regionalverbände bestimmen für ihre Regionen selbst, wie die Regionalmeisterschaft gewertet wird. Regionalen Besonderheiten kann somit Rechnung getragen werden.

http://swisstabletennis.ch/de/news/news-archiv/122-stt/2808-saison-2019-2020-wird-gewertet

Für die Regionalligen des OTTV erfolgt die Wertung gemäss Variante 1, nachdem sich eine knappe Mehrheit der Stimmen für diese Variante aussprach: 57 Stimmen für Variante 1, 55 Stimmen für Variante 2, bei 10 Enthaltungen.

Die Wertung erfolgt somit folgendermassen:

Die Schlussrangliste wird auf Grund des Quotienten der erzielten Punkte durch die Anzahl Spiele vor dem Abbruch erstellt (z.B. 33 Punkte aus 12 Spielen = 2.75), um die unterschiedliche Anzahl Spiele zu berücksichtigen. Falls dieser gleich ist, wird der Quotient des Spielverhältnisses durch die Anzahl Spiele gewertet. Danach wird der vor der Saison publizierte Auf-/Abstiegsmodus angewendet, wobei an Stelle von Entscheidungsspielen wiederum die oben erwähnten Quotienten zur Anwendung kommen. Dadurch ergibt sich in jedem Falle eine mathematisch eindeutige Rangierung.

Nachlesbar unter https://www.ottv.ch/