Die Riedenhalde bleibt auch im März geschlossen

Ab 1. März 2021 gelten folgende Regeln

  • Sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen mit Jahrgang 2001 und jünger sind ohne Einschränkungen erlaubt.
  • Wettkämpfe im Kinder- und Jugendsport (Jahrgang 2001 und jünger) sind neu erlaubt. Jedoch ohne Publikum.
  • Für Personen ab Jahrgang 2000 und älter ist Training im Freien ohne Körperkontakt in Gruppen von maximal 15 Personen gestattet. Dabei muss eine Maske getragen oder der Abstand eingehalten werden.
  • Wettkämpfe und Veranstaltungen für Personen mit Jahrgang 2000 und älter sind verboten.

Liebe Vereinsmitglieder,

ja, die Pandemie hat auch unser Vereinsleben total verändert. Keine Treffen mehr, kein Training, kein richtiger persönlicher Kontakt. Die Frage beschäftigte uns alle, wann geht das zu Ende. Auch die Politiker diskutieren das, ohne einem das Versprechen zu geben, dass alles langsam nun besser wird.

Mit diesem Schreiben möchte ich alle Mitglieder auch informieren, dass voraussichtlich bis ende März leider kein Training wie gewohnt getätigt werden kann. Im Falle, das vorher eine Lockerung bewilligt wird, werden wir das auf der Homepage publizieren.

Ich warte auch mal den Zeitpunkt ab, ob wir eventuell eine Bewilligung für ein freies Training bekommen oder eine Vereinsmeisterschaft durchführen können. Im weiteren wird sicher ein grösserer Teil der einbezahlten Lizenz für diese Saison erstattet. Auch da werden wir euch rechtzeitig noch informieren.

Ich wünsche euch trotz der ungewohnten Situation, dass ihr mir gesund bleibt. Dabei hoffe ich, dass wir uns im Frühling wieder mal sehen können. Ich denke, die Meisterschaft wird diese Saison nicht mehr aufgenommen. Die werden wir hoffentlich im Herbst dann neu beginnen können.

Bei Fragen bin ich immer erreichbar per Mail, SMS oder Telefon 079 407 36 86, pschwarz@agroshop.ch

Viele Grüsse

Peter