Riedenhalde: Wiedereröffnung der Trainingsmöglichkeiten

Liebe Mitglieder. Ab 19.4. können wir wieder frei trainieren. Es sind dafür Schutzkonzepte vorhanden die ein einigermassen sicheren Trainingsablauf ermöglichen. Ein Schutzkonzept ist nur so gut wie sich die Leute daran halten. Wir alle haben uns ja seit einem Jahr schon an vieles gewöhnt. Vor allem das Maskentragen tragen und wenn möglich den Abstand zu waren,  sofern es möglich ist. Die Riedenhalde  hat eine Anzahl Tische welche den Schutz und Abstand beim trainieren eigentlich garantiert. Die Garderobe sollte mit möglichst wenig Leuten belegt werden. Optimal sind zwei Personen auf einmal. Die Halle ist auf 15 Pers begrenzt. Die Sitzenden oder die auf das Training wartenden, sollten eine Maske tragen, wenn sie den Abstand nicht halten können. Man kann sie beim TTVZ für das Training anmelden. Die wo in das Training kommen, ohne sich anzumelden, müssen riskieren , dass sie dann keinen Platz haben. Bei Fragen stehe ich natürlich zur Verfügung.

Peter Schwarz 079 407 36 86